Ausgewählte Medienberichte

Tele1 (ab Minute 10:50), 14.12.2022 | Eine Schulklasse aus Flüelen (UR) hat für SWISSAID fleissig Abzeichen verkauft und wurde deshalb ins Bundeshaus eingeladen, wo sie Bundespräsident Ignazio Cassis traf.

RaBE, 02.12.2022 | Das Recht auf Saatgut
Ohne Saatgut gibt es kein Essen und damit auch kein Leben. Simon Degelo spricht über den Proteyt gegen UPOV.

Nau.ch, 20.11.2022 | Swissaid spricht von historischen und enttäuschenden Resultaten
Trotz des Entscheids für einen Klimafonds an der Uno-Klimakonferenz ist das Hilfswerk Swissaid enttäuscht. Wichtiges sei hinausgeschoben worden.

SRF, 12.11.2022 | „Woher kommt mein Gold?“
Nicht immer ist klar, ob Gold aus sauberen Quellen oder einer ethischen Produktion stammt. Allen Beteiligten ist bewusst: Es braucht mehr Transparenz auf dem Goldmarkt. Wie kann dieses Ziel erreicht werden?

SRF Trend, 26.10.2022 | „Gold: schwierige Suche nach Transparenz“
Gold hat eine Schattenseite. Oft werden bei der Produktion oder dem Handel Menschenrechte verletzt oder Umweltschäden in Kauf genommen. Wie kann das verhindert werden?

20 Minuten, 1.10.2022 |„Teure Lebensmittel – «Ich habe Angst, dass meine Töchter hungern müssen»“

Drei Menschen aus Tansania erzählen davon, wie sie persönlich, ihre Familien und Arbeitskollegen und -kolleginnen von den Folgen des Krieges betroffen sind. Aufgezeichnet von Gabriela Graber von SWISSAID Zürich.

Doppelpunkt, 07.09.2022| „Ende des Hungers“
Nicole Stolz, Leiterin der Entwicklungszusammenarbeit bei SWISSAID, berichtet über die Vision, eine gerechte Welt ohne Hunger und Armut zu schaffen.

Migros-Magazin, 25.07.2022| „Wo das Gold in Strömen fliesst“
In keinem anderen Land der Welt wird so viel Gold verarbeitet wie in der Schweiz. Warum ist das so und was hat es mit schmutzigem Gold auf sich?

SRF, 22.06.2022 | „Russengold kommt über die Grenze, aber keiner will’s gewesen sein“
Der Zoll verzeichnet im Mai erstmals seit Kriegsausbruch in der Ukraine wieder die Einfuhr von russischem Gold. Der Importeur? Ein Rätsel.

WOZ Die Wochenzeitung, 16.06.2022 | „Die Schweiz als Waschsalon“
Die Goldimporte aus Russland sind wegen der Sanktionsmassnahmen völlig eingebrochen. Vieles deutet darauf hin, dass trotzdem russisches Gold in der Schweiz landet – per Umweg über Dubai.

Blick, 28.05.2022 | „Putins Kornkrieg treibt 10 Millionen zusätzlich in den Hunger“
Der Klimawandel, eine weltweite Pandemie und jetzt die Nahrungsmittelblockade Russlands. Das Essen wird in vielen Ländern knapp – oder zu teuer.

Radio X, 26.05.2022 | „Menschen auf der Flucht – globale Ursachen und Folgen“
Für die Menschen in Ostafrika, in der Sahelzone aber auch in anderen Regionen bedeutet der hohe Weizenpreis, dass ihnen Arbeitslosigkeit – im schlimmsten Fall eine Hungerkatastrophe droht.

Radio Life Channel, 10.05.2022| „Wie der Ukraine-Krieg die Nahrungsmittelpreise weltweit erhöht“
Die armen Länder leiden stark unter dem Ukraine-Krieg. Die bereits angespannte Hungersituation verschärft sich.

swissinfo.ch, 31.01.2022 | „Potenzial des Genom-Editings droht an Patentpolitik zu scheitern“
Aufgrund eines veralteten Patensystems könnte die neue DNA-Technologie den Grosskonzernen noch mehr Macht verleihen.

Solothurner Zeitung, 23.11.2021 | „Gemeinnützig gegen den nächsten Shutdown“
Markus Allemann äussert sich zu einer Motion von Ständerat Ruedi Noser, welche verlangt, dass alle gemeinnützigen Organisationen auf ihre politische Tätigkeit überprüft werden sollen.

Winterthurer Zeitung, 18.11.2021 | „Beim Bundespräsidenten“
Zum Dank für die Beteiligung am Verkauf von Swissaid-Abzeichen hat Bundespräsident Guy Parmelin 30 Schülerinnen und Schüler einer 5. Primarschulklasse aus Turbenthal empfangen.

SRF, 17.9.2021 | „Schweizer Fleischersatz gegen Hunger und Umweltprobleme“
Neuartige Lebensmittel

swissinfo.ch, 26.07.2021 | Uno-Welternährungsgipfel: „Es ist nicht zu spät, aber höchste Zeit!“
Im Vorfeld des UN-Weltgipfels für Ernährungssysteme fordert Markus Allemann einen Paradigmenwechsel hin zur Agroökologie.

swissinfo.ch, 16.04.2020 | Kampf gegen das Coronavirus
Zugang zu Wasser ist eine Zeitbombe (Bericht auf Französisch)

Tagesschau, 01.01.2021 Regeln 2021: Deklarationspflicht beim Goldhandel
Rohstoffexperte Marc Ummel erklärt, was noch geschehen muss, damit der Import von Konfliktgold wirklich verhindert werden kann.

Tagesschau, 23.06.2020  | Gold aus Dubioser Herkunft
Die Eidgenössische Zollverwaltung muss besser hinschauen 

Solothurner Zeitung vom 08.04.2020 | Gastbeitrag von Markus Allemann
Im armen Süden brauchen Millionen von Menschen Unterstützung

Bauernzeitung, 16.10.2019 | Bäuerinnen-Appell
Schweizer Bäuerinnen zeigen Solidarität mit Berufskolleginnen in Entwicklungsländern

NZZ, 03.07.2019 | Gastkommentar von Markus Allemann
«Switzerland first» bedeutet Armut vermindern

Bluewin, 10.01.2019 | Die Schweiz und das Blutgold
Das schmutzige Geschäft mit Schweizer Gold

20 Minuten, 16.09.2018 | Der absurdeste Fussballmatch der Saison
Profi-Fussballer sind gegen Kinder chancenlos

Blick, 13.09.2018 | Für Transparenz im Rohstoffhandel
Swissaid blitzt mit «Bestechungsversuchen» ab: Wermuth verkaufte seine Stimme nicht

Tages Anzeiger, 31.08.2018 | Forschung auf dem Buckel der Ärmsten
ETH empört mit Genversuch

Die Goldstudie in den Medien

Am 16. Juli 2020 veröffentlichte SWISSAID eine Studie zu den Handelswegen von Gold. Die Studie legt Beziehungen von Schweizer Raffinerien zu ausländischen Unternehmen offen, die im Verdacht stehen, Geschäfte in Konfliktregionen zu machen und Menschenrechtsverletzungen zu begehen. Die Medien haben breit über die Studie berichtet. Hier eine Auswahl:

Tagesanzeiger, 16.07.2020 | «Schmutziges Gold kommt über Dubai in die Schweiz»

SRF, 16.07.2020 | Deckiges Gold in der Schweiz

Nau, 16.07.2020 | Schweizer Handel verarbeitet unethisch gewonnenes Edelmetall

Handelszeitung, 16.07.2020| Schweizer Firmen importieren illegales Gold

Blick, 16.07.2020Wird in der Schweiz schmutziges Gold gehandelt?

Telebasel, 16.07.2020| Swissaid- Studie hinterfragt Schweizer Goldhandel

Bluewin, 16.07.2020 | Schweizer Handel verarbeitet Gold aus dubiosen Quellen

SRF mitenand

Im Format «mitenand» berichtet das SRF wöchentlich über die Arbeit gemeinnütziger privater Organisationen und so auch in regelmässigen Abständen über Projekte von SWISSAID. Hier finden Sie die letzten Ausstrahlungen.