Schweizer Rohstoffhändler kaufen einen Viertel des staatlichen afrikanischen Öls

Projekte, Kampagnen, Anlässe

  • Bäuerinnen-Dialog: Acht Frauen aus vier Kontinenten auf einer Tour de Suisse

    Bäuerinnen-Dialog: Acht Frauen aus vier Kontinenten auf einer Tour de Suisse

    Fremd – und doch vertraut: Bäuerinnen aus Kolumbien, Tschad, Myanmar (Burma) und Kanada reisen im Oktober während zwei Wochen von Genf nach St. Gallen und besuchen Schweizerinnen auf ihren Höfen. Die Frauen berichten über den Bäuerinnen-Alltag in ihrer Heimat. Sie diskutieren über Gemüse, Vieh, Familie und Ökologie – in der Wüste, den Tropen, den Anden und den Alpen. Seien Sie dabei - SWISSAID und der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) laden Sie herzlich ein.
    Mehr

  • Erfolgsmodell bäuerlicher Familienbetrieb: Nationale Tagung zum UNO-Jahr

    Erfolgsmodell bäuerlicher Familienbetrieb: Nationale Tagung zum UNO-Jahr

    Der Weltagrarbericht zeigt, dass bäuerliche Familienbetriebe für die Ernährungssicherheit der Bevölkerung und die Nachhaltigkeit der Nahrungsmittelproduktion weltweit immens wichtig sind – wesentlich wichtiger als die industrielle Landwirtschaft. Am 27. Juni diskutieren Fachleute aus dem In- und Ausland an einer Tagung in Grangeneuve FR das Modell „Familienbetrieb“ und erarbeiten Vorschläge, wie dieses für die Zukunft weiterentwickelt werden kann.
    Mehr

  • Ein Leben ohne Hunger: Hilfe, die Hunderttausenden weiterhilft

    Ein Leben ohne Hunger: Hilfe, die Hunderttausenden weiterhilft

    SWISSAID legt Rechenschaft ab: Die Juni-Ausgabe des Gönnermagazins "SWISSAID-Spiegel" enthält den informativen Jahresbericht. Aus jedem Land berichten die Verantwortlichen über Erfolge und Schwierigkeiten und zeigen auf, wie die Gemeinschaften die Probleme anpacken wollen.
    Mehr