Kunstwerk gegen den Hunger für SWISSAID verkauft

Alle Menschen sollen satt werden, sagt Sven Unold. Daher hat der Basler Künstler aus Gablen, Messer und Löffeln eine Weltkugel geformt - und das Werk zu Gunsten von SWISSAID verkauft.

In der Sonne glänzt die Weltkugel wunderbar, die der Basler Künstler Sven Unold aus Besteck gefertigt hat. Tausende Gabeln, Löffel und Messer hat er zu einer Weltkugel zusammen geschweisst, die nun das Basler Bürgerspital gekauft hat. Die Kugel wird ab Herbst 2012 auf dem Gelände des Bürgerspitals dem Publikum zugänglich sein.

Mehr über Sven Unold erfahren Sie im Portrait, das im SWISSAID-Gönnermagazin abgedruckt wurde.

Wie das Kunstwerk entstanden ist, sehen Sie im Video: