Pflanzen sind keine Erfindungen!

Pflanzen sind keine Erfindungen!

Vielfalt ist spannend, Vielfalt ist farbig und Vielfalt schmeckt gut. Dieses Video unten zeigt, was passiert, wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt und unsere Nahrung weiterhin patentiert werden darf.

 Seit dem skandalösen Grundsatzentscheid des europäischen Patentamtes vom letzten März dürfen konventionell gezüchtete Pflanzensorten patentiert werden. Als wären es Erfindungen und nicht Weiterentwicklungen, basierend auf dem Wissen und der Vorarbeit von unzähligen Bäuerinnen und Züchtern.

Wir setzen uns seit langem in der europäischen Koalition „No Patents on Seeds“ gegen diese Praxis zur Wehr. Erfreulich ist: Unsere Bewegung nimmt gerade enorm Fahrt auf und der Widerstand gegen die unerwünschte Privatisierung von Saatgutsorten wächst. Holland, Deutschland, Österreich, Frankreich und Luxemburg und zuletzt das EU-Parlament wollen sich für das Anliegen einsetzen. In der Schweiz unterstützt der Kanton Waadt unsere Petition sogar offiziell und fordert den Bundesrat auf, es ihm gleichzutun. Helfen Sie mit, den Druck in der Schweiz und International weiter zu erhöhen und unterzeichnen und teilen Sie unsere Petition!

Die Thematik ist komplex, die Übersicht zu behalten, nicht immer einfach. Wer sich weiter informieren möchte, dem sei dieser ARD-Beitrag ans Herz gelegt (7min, 21. Oktober 2015).