Video aus Davos: Wir nehmen die Konzerne an die Leine!

Vertreterinnen und Vertreter der Trägerorganisationen der Kampagne "Recht ohne Grenzen" nahmen in Davos die Konzerne sozusagen an die Leine, die im Ausland die Menschenrechte und die Umwelt ächten. In einer witzigen Aktion führten rund 40 Aktivistinnen und Aktivisten "ihre" Konzerne an der Leine durch Davos. SWISSAID, Alliance Sud, Greenpeace und Amnesty International forderten in der Schweiz strengere Gesetze und riefen dazu auf, die Petition dazu zu unterschreiben.