Kleinbäuerin (23) setzt auf Agroökologie – und beeindruckt damit alle

Die garstigen Bedingungen in den Anden haben schon viele Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in die Städte vertrieben, auf der Suche nach Arbeit und einem Einkommen. Ausgelaugter Boden, Wasserknappheit, Abwanderung: Wie sich vielschichtige Probleme auf einen Schlag lösen lassen, wenn man sie an der Wurzel packt, zeigt diese Geschichte.

«Der Wald ist Grossvater und Grossmutter in einem»

Sie brauchen den Wald wie Luft und Wasser: Das Volk der Baiga. Dafür, dass sie ihren eigenen Dorfwald überhaupt nutzen dürfen, haben sie jedoch lange kämpfen müssen. SWISSAID hat ihnen dabei geholfen. Jetzt forsten sie auf.

Petition: Neue Verfahren dem Gentech-Gesetz unterstellen

Seit Jahrzehnten wird versprochen, mit gentechnisch veränderten Pflanzen liessen sich Probleme wie Welthunger beseitigen. Diese Versprechen sind unerfüllt geblieben. Nun sollen es neue gentechnische Verfahren richten – ohne transparente Deklaration. Unterschreiben Sie die Petiton, um zu verhindern, dass so Gentechnik durch die Hintertür eingeführt wird.

Neue Verfahren dem Gentech-Gesetz unterstellen – Petition unterschreiben

Neue Verfahren dem Gentech-Gesetz unterstellen – Petition unterschreiben

Entwicklung in die falsche Richtung: NEIN zur No Billag-Initiative

Entwicklung in die falsche Richtung: NEIN zur No Billag-Initiative

Renten ohne Risiko − Pensionskassen müssen aus fossilen Anlagen aussteigen

Renten ohne Risiko − Pensionskassen müssen aus fossilen Anlagen aussteigen

Pionierstudie zeigt: Ein Viertel von Afrikas Öl fliesst über Schweizer Handelsfirmen

Pionierstudie zeigt: Ein Viertel von Afrikas Öl fliesst über Schweizer Handelsfirmen

Spekulation mit Nahrungsmitteln verschärft den Hunger

Spekulation mit Nahrungsmitteln verschärft den Hunger

Serie: Meet the Staff


Rockmusiker Bono – Ein eifriger Gehilfe der Agrotechnologie-Konzerne?

Rockmusiker Bono – Ein eifriger Gehilfe der Agrotechnologie-Konzerne?

Seiten

Subscribe to SWISSAID RSS