Aktuell: Entwicklungshilfe gegen Extremismus

Krieg und Frieden im Sahel: Was hilft, wenn Bomben explodieren sowie Angst und Terror die Gesellschaft regieren? SWISSAID engagiert sich mit speziellen Projekten gegen die Radikalisierung von Jugendlichen im Niger und im Tschad. Nach zwei Jahren lässt sich eine erste Bilanz ziehen.

In vielen kleinen und grossen Projekten schafft SWISSAID Hoffnung und Perspektiven - gerade für junge Männer und Frauen im Niger und im Tschad, die zu den ärmsten Ländern der Welt zählen. Mitsprache in gesellschaftlichen und politischen Fragen ist da für die jungen Bürgerinnen und Bürger ebenso wichtig wie die Möglichkeit, sich durch Arbeit und Einkommen ein wenig Unabhängigkeit zu erschaffen. Lesen Sie im Gönnermagazin, was Doumkelta, Nadja, Douminan und Mabali zu den Projekten zu sagen haben.

Was darüber hinaus Ihre Aufmerksamkeit besonders verdient:

Wir wünschen interessante Lektüre!