Abzeichen 2023: hier bestellen
Ordini i suoi distintivi 2023

Abzeichen 2023: Windlichter

Diese Windlichter werden in einer Werkstatt der Organisation Noah’s Ark in Moradabad im Norden Indiens in Handarbeit hergestellt. Dieses Fairtrade-zertifizierte Unternehmen setzt sich für faire Arbeitsbedingungen und einen fairen Absatzmarkt ein. Die Interessen und die Gesundheit der Handwerkenden stehen dabei über dem Profit.

Mit ihrem warmen Kerzenschein verströmen die filigranen Windlichter eine stimmungsvolle Atmosphäre und bringen Licht ins Dunkle.

Kinder helfen Kindern – seit 75 Jahren

Die Geschichte von SWISSAID ist eng mit dem Abzeichenverkauf verknüpft. Bereits im Gründungsjahr 1948 verkauften Kindern im ganzen Land Anstecker in Form eines von vier Herzen umschlungenen Schweizerkreuzes. In den letzten 75 Jahren haben 1,5 Millionen Kinder beim beliebten Abzeichenverkauf mitgeholfen und rund 75 Millionen Franken eingenommen. Mit diesem Geld haben wir über die Jahre hinweg unzähligen notleidenden Familien auf der ganzen Welt geholfen. Im Jubiläumsjahr 2023 ist diese Tradition wichtiger denn je. Wegen der Pandemie, des Klimawandels und verschiedenen Konfliktherden sind wieder mehr Menschen vom Hunger bedroht.

Nehmen Sie mit ihrer Klasse am Abzeichenverkauf 2023 teil und helfen Sie uns, den Hunger langfristig aus der Welt zu schaffen! Damit setzen Sie nicht nur ein grosses Zeichen der Solidarität, sondern füllen ganz nebenbei die Klassenkasse. Im Jubiläumsjahr profitieren Sie zudem von attraktiven Überraschungen und exklusiven Angeboten.

Neu: Die digitale Abzeichen-Challenge

So werden die Windlichter hergestellt

Informationen für die Lehrpersonen

Jede Schachtel, die Sie bei uns bestellen, enthält 20 kleine Kunsthandwerke und kostet 120 Franken – das entspricht einem Verkaufspreis von sechs Franken pro Stück.

10% des Erlöses gehen in Ihre Klassenkasse, Sie können dieses Geld zum Beispiel für einen Ausflug verwenden. Für Sie als Lehrperson ist die Teilnahme risikofrei und unkompliziert. Unverkaufte Abzeichen nehmen wir anstandslos zurück. Die Bestellung wird Ihnen zum gewünschten Termin zusammen mit spannendem Unterrichtsmaterial ins Schulhaus geliefert.

Was Ihre Schülerinnen und Schüler lernen

Der direkte Verkauf von Mensch zu Mensch ist für die Schülerinnen und Schüler eine wertvolle Erfahrung und fördert auf spielerische Art wichtige Kompetenzen. Der Abzeichenverkauf bietet Ihrer Klasse ein grossartiges und lehrreiches Erlebnis und bringt weitere Vorteile wie:

  • Förderung sozialer Kompetenzen: Zivilcourage und Solidarität
  • Förderung methodischer Kompetenzen: Umgang mit Geld
  • Förderung persönlicher Kompetenzen: Spass am Helfen
  • 10% des Erlöses darf für die Klassenkasse zurückbehalten werden
  • Kein finanzielles Risiko: Unverkaufte Abzeichen werden zurückgenommen
  • Kleines Dankes-Andenken für jedes Kind
  • Unfallversicherung der Kinder während des Verkaufs
  • Kostenloses Unterrichtsmaterial für eine Schulstunde

Neu: Die digitale Abzeichen-Challenge

Neu können Schülerinnen und Schüler die Abzeichen auch auf digitalem Weg verkaufen, die digitale Abzeichen-Challenge machts möglich. Macht Ihre Klasse schon mit?

Erstellen Sie gemeinsam mit Ihrer Klasse auf spielerische und lehrreiche Art eine individuelle Spendenaktion. Mit dem Ziel, das Puzzle komplett zu machen, machen die Schülerinnen und Schüler die Aktion in ihrem Netzwerk bekannt. Puzzleteil für Puzzleteil, Spende für Spende, kommen sie dem Ziel näher. Und sorgen so Stück für Stück für Essen auf dem Teller von armen Kindern.

Alle Informationen zur digitalen Abzeichen-Challenge

Jede Klasse zählt!

Der Abzeichenverkauf

  • generiert 10% unserer Spendeneinnahmen
  • erwirtschaftet ca. 700’000 Franken
  • hilft 100’000 Menschen in Entwicklungsländern

Wie wertvoll der SWISSAID-Abzeichenverkauf ist, zeigt sich auch dadurch, dass sich die Bundespräsidentin oder der Bundespräsident alljährlich Zeit für vier Schulklassen nimmt, die Abzeichen verkauft haben.

Abzeichenverkauf 2022

Nachdem der traditionelle Abzeichenverkauf der Schulklassen zwei Jahre lang pandemiebedingt nur eingeschränkt durchgeführt werden konnte, fand der Verkauf 2022 wieder wie gewohnt statt. 200’000 Franken kamen dank der engagierten Teilnahme der Schülerinnen und Schüler für arme Familien in Entwicklungsländern zusammen. Diese wertvolle Unterstützung hilft, die Lebensumstände und Zukunftschancen von Kindern in armen Regionen weltweit zu verbessern.

Ausgewählte Klassen erhalten am Bundesratstag jeweils die Möglichkeit, den Bundespräsidenten oder die Bundespräsidentin zu treffen. 2020 erhielten die Kinder aufgrund der Corona-Pandemie statt einem Händedruck eine Videobotschaft von Simonetta Sommaruga. Sehen Sie sich das Video hier an. Bundespräsident Guy Parmelin empfing dann am 12. November 2021 rund 30 Schülerinnen und Schüler im Bernerhof beim Bundeshaus. Er dankte ihnen herzlich für ihr wertvolles Engagement und beantwortete einige ihrer Fragen. Mehr dazu. 

Melden Sie Ihre Schulklasse jetzt für den Abzeichenverkauf 2023 an