Der Abzeichenverkauf macht Helfen zum Kinderspiel

Sinnvoll, lehrreich und spielend einfach: Der Abzeichenverkauf ist ein Projekt zur Selbsthilfe, das von Schulklassen durchgeführt wird. Rund 20’000 Schülerinnen und Schüler verkaufen jedes Jahr unsere Abzeichen und unterstützen damit benachteiligte Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika: Kunsthandwerker in den Entwicklungsländern stellen die beliebten Deko- und Gebrauchsgegenstände her und erwirtschaften sich so ein sicheres Einkommen.

                                                               ​

Gutes tun bringt Vorteile

Der direkte Verkauf von Mensch zu Mensch ist für die Schülerinnen und Schüler eine wertvolle Erfahrung und fördert auf spielerische Art wichtige Kompetenzen. Der Abzeichenverkauf bietet Ihrer Klasse deshalb ein grossartiges und lehrreiches Erlebnis und bringt weitere Vorteile wie:

Förderung soziale Kompetenzen: Zivilcourage und Solidarität

Förderung methodische Kompetenzen: Umgang mit Geld

Förderung persönliche Kompetenzen: Spass am Helfen

10% des Erlöses darf für die Klassenkasse zurückbehalten werden

Kein finanzielles Risiko: Unverkaufte Abzeichen werden zurückgenommen

Kleines Dankes-Andenken für jedes Kind

Unfallversicherung der Kinder während dem Verkauf

Kostenloses Unterrichtsmaterial für eine Schulstunde

 

Abzeichenverkauf 2018: Jetzt anmelden und bestellen

Zum 70. Jubiläum der Aktion stellen wir ein Best-of unserer erfolgreichsten Abzeichen zusammen. Jede Schachtel enthält 20 kleine Kunsthandwerke und kostet 120.– Franken, was einem Verkaufspreis von CHF 6.– pro Stück entspricht. 10% des Erlöses geht dabei in die Klassenkasse und kann z. B. für einen Ausflug verwendet werden. Unverkaufte Abzeichen nehmen wir anstandslos zurück. Die Bestellung wird Ihnen zum gewünschten Termin zusammen mit spannendem Unterrichtsmaterial ins Schulhaus geliefert.

 

Für Sie als Lehrperson ist die Teilnahme risikofrei und unkompliziert.

Melden Sie Ihre Klasse jetzt an und bestellen Sie Ihre Abzeichen für den Jubiläumsverkauf 2018.

 

Jede Klasse zählt!

Der Abzeichenverkauf

generiert 10% unserer Spendeneinnahmen

erwirtschaftet ca. 1 Mio. Franken

hilft 100'000 Menschen in Entwicklungsländern 

 

Bundesrätin Doris Leuthard sagt danke

Vier Schulklassen wurden im November 2017 von Doris Leuthard ins Bundeshaus eingeladen. Der Grund für diese Ehre: Sie hatten zusammen mit rund 20’000 anderen Schulkindern Abzeichen verkauft und sich gemeinsam für eine gerechtere Welt eingesetzt.

Facebook-Live Video vom Anlass

6.44: Doris Leuthard begrüsst die Kinder

10.24: Die Klasse aus Bussigny (VD)

21.37: Die Klasse aus Schüpfheim (LU)

34.28: Die Klasse aus Turbenthal

44.28: Die Klasse aus Niederurnen