Lebensmittel wegwerfen. Das ist dumm.

Lebensmittel wegwerfen. Das ist dumm.

Ausstellung zum Welternährungstag
18.-19.10.2012, Bern, Waisenhausplatz

Rund ein Drittel aller Nahrungsmittel landet weltweit im Müll statt im Mund. In der Schweiz gehen die Nahrungsmittelabfälle hauptsächlich auf das Konto der Konsumierenden, während in Entwicklungsländern die grössten Verluste auf dem Feld und bei der Lagerung geschehen.

Anlässlich des Welternährungstages 2012 organisiert das Schweizerische nationale FAO-Komitee CNS-FAO mit Unterstützung der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA und des Bundesamts für Landwirtschaft BLW eine Ausstellung zum Thema Nahrungsmittelabfälle in Bern. Die Ausstellung stellt Nahrungsmittelabfälle in der Schweiz und in Entwicklungsländern entlang der Nahrungsmittelkette gegenüber.

Besuchen Sie die Ausstellungscontainer auf dem Waisenhausplatz in Bern und entdecken Sie was Sie selber tun können, damit bei Ihnen mehr im Mund und weniger im Müll landet.